10 Corona-Rezepte aus dem Vorrat ohne Nudeln und Klopapier

Die Gute Güte

 

Na, meine sehr verehrten Damen und Herren, wie geht es euch in der Isolation in den eigenen vier Wänden? Bei uns ist die Moral aufrecht, der Kühlschrank noch gut gefüllt und der Rezepte-Plan auf wenig Einkaufsgelegenheit in den nächsten Tagen bis Wochen eingestellt. Was ich dabei so koche? Genau darum soll es in der folgenden Rezepte-Liste gehen. Sie alle stammen aus meinem Blog-Fundus und funktionieren primär mit Dingen, die häufig in der Speis oder im Tiefkühler schlummern, sich lange halten oder gut durch andere Zutaten ersetzt werden können – je nach Verfügbarkeit. Gutes Gelingen!

 

1. Dinkelrisotto mit Spinat, Feta und knusprigen Kichererbensen

Dinge aus Dosen und dem Tiefkühler: Du hast keinen Dinkelreis? Verwende einfach Risottoreis, Hirse oder Bulgur. Geht alles, versprochen.

2. Flexible Winterminestrone

Dosentomaten, Gemüsereste aller Art und ein paar Bohnen, Kichererbsen oder Linsen, die noch in einer Dose schlummern – und fertig ist der Eintopf (der übrigens recht gut zu diesen Weckerln passt, wenn du auch noch Lust auf selbst gebackenes Brot hast).

3. Ofen-Eier in würzige Gemüsesauce

Ein weiterer Auftritt der klassischen Tomate aus der Dose, ebenfalls mit Gemüse, das hier beliebig ersetzt werden kann und gern auch aus dem Tiefkühler stammen darf (Blattspinat?). Ein Ei drüber und fertig ist das Abendessen.

4. Libanesischer Melanzani-Eintopf mit Gewürzhirse

Du hast keine Melanzani? Ersetze durch Zucchini, Paprika, oder von mir aus auch Kartoffeln. Und anstatt Hirse sind auch Bulgur oder Couscous dein Freund.

5. Beluga-Linsensalat mit Ofen-Bete und Schafskäse

Dieses Rezept ist generell die Heldin des Ersatz-Lebensmittels. Du hast kein Belugalinsen? Nimm einfach braune oder grüne. Keine rote Bete? Schnapp dir ein anderes Wurzelgemüse. Kein Schafsfrischkäse? Probier’s mit Feta, Mozzarella – oder Räucherfisch. Passt auch.

6. Röstitorte mit Lauch und Bergkäse

Ist es ein Auflauf, ist es eine pikante Torte? Sicher ist jedenfalls, dass dieses Rezept viel weniger Ölspritzer verursacht als ein klassisches Rösti.

7. Cremige Polenta mit Röstgemüse und Parmesan

Einfach mit vorhandenem Gemüse aus dem Kühlschrank machen und auf der Couch löffeln.

8. Haferlaibchen mit Erbsen und Frühlingszwiebeln

Erbsen aus dem Tiefkühler, Haferflocken aus der Speis – und die Frühlingszwiebel lassen sich durch normale Zwiebeln ersetzen.

9. Tarte mit Blaukraut, Apfel und Feta

Du hast einen Kopf Blaukraut daheim? So wird er zur Hauptmahlzeit.

10. Tarte mit Rotweinzwiebeln und Feta

Du hast keinen Kopf Blaukraut daheim? Auch Zwiebeln im Rotweinbad machen einen guten Auftritt am Tarteboden. Dieses Rezept ist nicht umsonst ein Leser-Favorit.

You May Also Like