Ohne Frack auf Tour: Gönn dir erstklassige Klassik in Salzburgs Beisln – gratis!

 

Meine sehr verehrten Damen und Herren, das hier ist eine Kurznotiz mit einer Empfehlung, die man sich nicht entgehen lassen sollte: Für alle Musikfreunde und solche, die es noch werden wollen, hat die Salzburger Altstadt mitsamt den Osterfestspielen ein besonderes Schmankerl parat.

Die Staatskapelle Dresden, ihres Zeichens eines der renommiertesten Orchester der Welt, legt nämlich für einen Abend ihre Fracks ab, klemmt ihre Instrumente unter den Arm und zieht damit durchs Salzburgs Wirtshäuser und Beiseln. Nach einem Prinzip, das der gelernte Salzburger (w/m) schon von Jazz & the City kennt, sind kleine Ensembles aus Musikerinnen und Musikern der Staatskapelle etwa im De Gustibus, im Coffee Press, im Darwins oder im Johanneskeller zu Gast und geben dort thematisch passende Kurzkonzerte zum Besten. Da treffen sich die Transsylvanischen Teufelsgeiger in der Reblaus, im Schnaitl machen die Elbstädter Bläser “viel Wind”, im Alchimiste Belge spielt es Csardas und Tango und im KO.CO lauscht man Harfe und Violoncello.

Das komplette Programm kann hier eingesehen werden (pdf) – der Besuch wird dringend angeraten.

Ohne Frack auf Tour
Die Staatskapelle Dresden in der Salzburger Altstadt
Donnerstag, 11. April 2019 ab 19.30 Uhr
Eintritt frei

 

You May Also Like