Frühstück über den Dächern von Salzburg im Imlauer Sky

 

Transparenzhinweis: Wir haben unser Frühstück selbst bezahlt, dieser Artikel wurde weder von Imlauer Sky beauftragt, noch beeinflusst.

Eine der häufigsten Frühstücksfragen, die so in mein Postfach flattern, ist diese hier: Wo gibt’s ihn Salzburg eigentlich gutes Frühstück mit Aussicht? Und dazu hab ich meistens eine recht eindeutige Antwort – die ich heute mit, sagen wir mal, etwas suboptimalen Fotos vorstellen muss.

Denn: Eigentlich bietet die Imlauer Sky Bar zum Frühstück einen charmanten Blick über das Salzburger Andräviertel – entweder vom verglasten Gastraum aus, oder von der gläsernen Terrasse entlang der Rainerstraße. Bloß: Wenn man sich gerade an einem der grauslichsten Wettertage des jungen Jahres an jenem Orte einfindet, hilft auch die schönste Glasfassade nix mehr. Und so muss ich euch von meinem Frühstück eher erzählen, als ich es herzeigen kann.

Neben der Aussicht auf Andräkirche und Co genießt man im Imlauer Sky nämlich auch gutes Frühstück, das in seiner Auswahl zwar keine großen Überraschungen bietet, dafür aber eine Prise Luxus und solide Qualität.

Bestellen tut man das Frühstück über den Dächern Salzburgs in Form von vier Paketen. Diese reichen vom kleinen Französischen Frühstück mit Croissant, Butter, Marmelade und Heißgetränk (€ 6,90) über das Vitalfrühstück (Avocado-Kresse-Brot, Lachs mit Dillsenfsauce, Tomaten-Mozzarella- Stick mit Pesto, Käse, Joghurt mit Früchten, Butter, Marmelade, Nutella, Honig, Frischkäse, Humus, Gebäck, Orangensaft und Heißgetränk, € 15,40), das „Klassische“ (Prosciutto, Salami, Beinschinken, Lachs mit Dillsenfsauce, Käse, Joghurt mit Früchten, Butter, Marmelade, Nutella, Honig, Frischkäse, Gebäck, Heißgetränk und Orangensaft, € 16,40) bis hin zur ganz luxuriösen Variante mit Champagner, Grüll-Kaviar, Lachsforelle, Tartar vom Weiderind, Trüffel-Eierspeise, Salzbutter, Brotkorb und Co um € 54). Detaillierter liest man sich dies in der Online-Frühstückskarte durch (Stand: 19. März 2019).

Wer sinch unter dieser Auswahl nichts findet, bestellt aus einer umfangreichen Auswahl an Eiergerichten, Müsli, Brötchen und anderen Einzelkomponenten, oder ergänzt mit einem Gläschen Sprudel oder Smoothie.

Wir haben uns für die klassische Variante und das Vitalfrühstück entschieden, ergänzt um Ei im Glas und Sekt zum Anstoßen. Beides kommt fesch angerichtet auf einer Etagere an den Tisch, mit dem charmanten Service, den Gin-Freund*innen vielleicht auch schon vom abendlichen Cin Cin an der Bar kennen. Die Qualität stimmt, die Portionsgrößen überfordern zwei weibliche Durchschnittsesser ein wenig – also sollten auch die Herren der Schöpfung angemessen satt und zufrieden heim gehen. Ausblick hin oder her.

Wer das Frühstück im Imlauer Sky ausprobieren möchte, sollte dies also im Idealfall an einem sonnigeren Tag tun, als wir ihn erwischt haben. Denn dann schmecken Kaffee und Schinkensemmerl nämlich bestimmt noch besser.

Imlauer Sky Bar
Rainerstraße 12-14
5020 Salzburg

Frühstück von Mo-So, 09.00-14.00 Uhr

 

You May Also Like