Ich war auf Aschenbrödels Schloss und habe einen Schuh gefunden

Die Gute Güte

 

Viele von euch werden bei diesen Bildern wohl ein gewisses Wiedererkennen verspüren und gleichzeitig etwas fremdeln, denn: Schloss Moritzburg, das sich unweit von Dresden in einem kleinen See spiegelt, kennt die halbe Welt vor allem unter einer dicken Schneedecke verborgen.

Das barocke Jagdschloss mit seinen charakteristischen Türmen war schließlich Drehort des Märchenfilms “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, der in vielen Haushalten ebenso zu Weihnachten gehört, wie Keksteller und Punschtassen.

Mich hat es im Frühsommer nach Moritzburg verschlagen, als ich gemeinsam mit der Deutschen Zentrale für Tourismus und Falstaff das Umland Dresdens erkunden und erschlemmen durfte. Und: Nachdem es gerade so wunderbar zur Jahreszeit passt, möchte ich euch hiermit einladen, diese Reise mit mir Revue passieren zu lassen. Erst gibt es Fotos, dann ein paar Tipps. Und einen kleinen Reality-Check, wie Aschenbrödels Schloss in Wirklichkeit aussieht. Gleich vorweg: Es ist fast noch schöner als im Film.

Transparenzhinweis: Die enthaltenen Fotos entstanden im Zuge einer bezahlten Recherchereise mit/für Falstaff und der Deutschen Zentrale für Tourismus. Dieser Beitrag wurde ohne Gegenleistung verfasst.

Auch interessant

Zum Hinkommen:

Schloss Moritzburg ist vom Bahnhof Dresden Neustadt aus innerhalb einer kurzen Autobusfahrt erreichbar. Die Linienbusse fahren im regelmäßigen Takt und auch noch später am Abend retour.

Zum Anschauen.

Der Schlosspark von Moritzburg ist frei zugänglich, das Schloss selbst kann auf eigene Faust oder im Rahmen von Führungen besichtigt werden – im Winter gibt es eine Sonderausstellung zu den “Drei Haselnüssen”. Übrigens: Der schmucke Ballsaal aus dem Film befindet sich nicht im Schloss – dieser wurde im Filmstudio gebaut.

Zum Essen:

Adams Gasthof liegt in einem malerischen Fachwerkbau mit weitläufigem Garten und bietet frisch interpretierte Hausmannskost. Von Schloss Moritzburg liegt er einen kurzen Spazierweg entfernt.

 

You May Also Like