Postkarten aus dem Kamptal und der Wachau

 

Wohin fährt man, wenn es spontan übers Wochenende zu Wein, (Weib) und Gesang gehen soll? In unserem Fall: ins Kamptal und in die Wachau. Dort haben wir beim Weinbauern gewohnt und sind durch Weinberge gekraxelt, sind Ruinen und Aussichtswarten erwandert, haben bei Heurigen und in Vinotheken Wein verkostet und sind mit einem ganzen Kofferraum voll “Stoff” nach Salzburg zurückgekehrt. Dem Blog hab ich Fotos mitgebracht – und allen, die es interessiert, ein paar Adressen zum Drüberstreuen.

Transparenzhinweis: Diese kleine Tour war ein reines Freizeitvergnügen, keiner der genannten Tipps ist in irgendeiner Form beeinflusst oder gesponsert und wir haben alles selbst bezahlt.

Übernachten:

Weinbau Eisenbock, Straß im Straßertale
Familiengeführter Winzerhof mit modernem Glas-Sichtbeton-Anbau und zwei Ferienwohnungen. Optional zubuchbar ist ein hervorragendes Frühstück. Führungen durch die Produktion und Verkostungen der hauseigenen Weine (u.a. Grüner Veltliner, Riesling, Frühroter Veltliner, Sauvignon Blanc, Welschriesling, Zweigelt, Winzersekt) möglich.

Essen und trinken:

Heuriger S’Weinlager, Straß im Straßertale
Heuriger mit großen Portionen, günstigen Preisen und urigem Ambiente

Heuriger Schmid am Sauberg, Langenlois
Heurigenbetrieb mit Ausblick in der bekannten Langenoiser Kellergasse

Tun:

Kamptalwarte am Heiligenstein
Kurze Wanderung auf den Heiligenstein zum Jugendstil-Turm mit Ausblick über das Kamptal. Optionaler Abstieg durch die Weinberge.
Eintritt: 1 €

Vinothek im Ursin-Haus, Langenlois
Gut gefüllte Gebietsvinothek mit verschiedenen Verkostungsmodi – etwa mit einer Pauschale von 10 € und Self-Service aus der Verkostungsvitrine. Zur anschließenden Ausnüchterung empfiehlt sich ein Spaziergang durchs beschauliche Städtchen Langenlois mit historischen Bürgerhäusern und Weingütern.

Ruine Dürnstein
Vom Bilderbuchstädtchen Dürnstein aus kraxelt es sich innerhalb von 20 Minuten zur gleichnamigen Ruine mit malerischem Ausblick über die Donau. Achtung: Schwindelfreiheit von Vorteil!
Eintritt frei

BrauSchneider Craft Beer, Schiltern
Genug Wein getrunken? Gegenüber den Kittenberger Erlebnisgärten residiert die regionale Craft Beer-Brauerei BrauSchneider mit Shop und Lokal. Auch Führungen sind möglich

You May Also Like