READING

Wir haben der Ginger eine Überraschungs-Babyparty ...

Wir haben der Ginger eine Überraschungs-Babyparty geschmissen

 

So, ich muss hier eine kleine Erklärung abliefern: Ich war in den letzten Tagen so ruhig, weil ich mit gewissen Vorbereitungsarbeiten beschäftigt war. Unsere Sonja aka Ginger in the Basement wird ja in einigen Tagen Mama – und das musste natürlich mit einer kleinen Party gefeiert werden. Die besagte Party war naturgemäß eine Überraschung für das Subjekt der Festivität – und deswegen gab es aus Gründen der Verdachtsverwischung ein wenig Funkstille in meinen Social Media-Profilen. Ihr versteht. Und: Weil es so nett war gibt es hiermit ein paar kleine Eindrücke – und ein paar kleine Tipps, falls ihr selbst eine ähnliche Feier plant. Organisiert haben wir sie nämlich in Form einen hippen Picknicks im Garten!

Tipps für deine Picknick-Party

 

  • Niedrige Tische sind schnell gebaut: Lege ein paar (Regal-)Bretter über Bierkisten, drapiere Tischdecken, alte Vorhänge, Bettwäsche oder Meterware drüber – und fertig.
  • Als Sitzgelegen haben bei uns kleine, günstige Baumwollteppiche gereicht. Unsere Modelle kriegt man in einem großen, schwedischen Möbelhaus zu je 1,99€
  • Mein ultimativer Tipp für hübschen, aber günstigen Blumenschmuck im Shabby Chic: Kombiniere Wiesenblumen wie Wilde Möhre, wilden Kümmel, Schafgarbe, Kamille oder Wiesenknöpfe mit ein paar einzelnen Blumen vom Gärtner. Wir haben bloß ein paar Rosen, Gerbera und Hortensien geholt und hatten mehrere Tische voller schöner Gestecke. Übrigens: Die meisten Wiesenblumen halten unglaublich lange – du kannst sie oft schon Tage vor der Party pflücken. Als Vasen machen sich Marmelade- oder Joghurtgläser wunderbar.
  • Unser Menü war im Grunde ein Potluck: Ich habe zwei kleine Torten gebacken, Anita hat einen deftigen mexikanischen Dip und Nachos beigesteuert und Stephi und Eli haben Tramezzini mitgebracht.
  • Eine Wanne mit Crushed Ice wirkt edel und hält Prosecco kühl

 

Übrigens: Unser wunderhübscher Cake Topper war ein freundliches Geschenk von meiner Kollegin Julia, die als Kiwi & Keks tolle Dinge macht (Werbung, da zur Verfügung gestelltes Produkt).


RELATED POST

INSTAGRAM
DIE GUTE GÜTE AUF INSTAGRAM