Das Crêpe d’Or hat jetzt ein Pubquiz – und so ist es.

 

Jeder, der sich in Salzburg schon einmal nach einer ordentlichen Crêpe verzehrt hat, kennt das Crêpe d‘Or. Salzburgs allervorderste (und auch einzige?) Crêperie ist vor allem als Lieferdienst für französische Gaumenfreuden bekannt. Was jedoch manchen unter euch entgangen sein mag: Das Crêpe d‘Or ist vor ein paar Monaten von seiner Ursprungslokalität, einem kleinen Loch in der Wand in der Linzer Gasse, in ein größeres Etablissement übersiedelt. Die Crêperie hält mittlerweile in Itzling Hof, liefert ihre Spezialitäten nach wie vor frei Haus, lädt nun aber auch zum Verweilen ein. Und um diese Möglichkeit etwas lebendiger zu gestalten, richtet man seit mittlerweile drei Wochen und jeden Mittwoch des städtischen Neunmalklugs Lieblingsveranstaltung aus: Seit Februar gibt es auch im Crêpe d‘Or ein Pubquiz. Wir haben es bereits zweimal gespielt und möchten euch hiermit davon erzählen. Spoiler Alert: Es ist wirklich empfehlenswert. Und: Tschuldigung für die miserablen Handyfotos. Der Eifer des Gefechts, ihr versteht.

Pubquiz im Crêpe d‘Or – so läuft’s

Wer schon einmal bei einem Pub Quiz zu Gast war, weiß vermutlich, wie der Hase normalerweise läuft. Ein Quizmaster stellt anwesenden Rategruppen Quizfragen und die beste Gruppe gewinnt. Dieses Prinzip hat sich das Crêpe d‘Or zu eigen gemacht und es für seine lokalen Zwecke adaptiert. Auch hier finden sich jeden Mittwoch Rategruppen ein. Bevor die Quizrunden starten, wird man jedoch kulinarisch versorgt. Jederman erhält zum Eintritt einen Aperitif und anschließend eine Portion herzhaftes Pubfood (z.B. Steak & Ale-Pie mit Schmorzwiebeln und Kartoffelpüree) samt Getränk – und um genau dieses spielen die Gruppen anschließend. In insgesamt drei Mal zwei Runden werden Fragen zu verschiedensten Wissensgebieten gestellt – von Literatur, Film und Musik über Geographie, Geschichte, Mensch und Tier bis hin  zu Essen und Trinken reichen dabei die Kategorien der zu beantwortenden Fragen. Für jede richtig zu Papier gebrachte Antwort gibt es Punkte, die den jeweiligen Teams zugeschrieben werden. Ist das Quiz vorbei, wird das siegreiche Team auf sein Essen und ein Getränk eingeladen. Und: um die regelmäßige Teilnahme besonders schmackhaft zu machen, gibt es einen Semesterjackpot für das Team mit den meisten Punkten.

Wie fanden wir das Pub Quiz also?

Als bereits länger gediente Pubquizveteranen kamen wir schon mit einer eher umfangreichen Vorbelastung zum ersten Termin im Crêpe d‘Or. Wir kannten bereits die jeweiligen Veranstaltungen in der Trumerei, im Raschhofer, im O’Malley’s und in der ARGE, dementsprechend gespannt wann wir zu sehen, wie sich das Pub Quiz im Crêpe d‘Or gestalten würde.
In einem Wort: Es ist sehr liebevoll organisiert. Anstatt eines zugekauften Quizmasters wird im Crêpe d‘Or das gesamte Quiz von den Inhabern gestaltet, von der Fragenauswahl bis hin zur Auswertung. Die Aufteilung der Fragen in drei Runden mach den Spieleablauf sehr angenehm, da keine allzu langen Pausen zwischen einzelnen Fragen entstehen, die Auswertung im Anschluss nicht ewig dauert und trotzdem regelmäßig Möglichkeiten entstehen, Getränke nachzubestellen oder eine Pause für … körperliche Bedürfnisse einzulegen. Das Prinzip, um ein gemeinsames Essen zu spielen, ist sympathisch und macht das Quiz wunderbar familiär – und deswegen man wird uns sicher noch viele Mittwoche im Crêpe d‘Or antreffen.

Übrigens: Wer sich jetzt wundert, warum ausgerechnet eine Crêperie eine Pubquiz mit Steak and Ale-Pie veranstaltet, dem sei gesagt: Co-Inhaber Robert ist Schotte. Prost!

Pubquiz im Crêpe d‘Or
Plainstraße 89, 5020 Salzburg

jeden Mittwoch um 19.00 Uhr (Termine auf Facebook)
Essen und ein Getränk: 9,90 €

You May Also Like