Eat&Meet 2017: 15 Veranstaltungen, die man nicht versäumen sollte

Meine sehr verehrten Damen und Herren, es ist wieder eat&meet! Genauer gesagt: Seit dem 1. März bereits laden die schönsten Gastronomen und Innen der Salzburger Altstadt wieder zum Gustieren, Kennenlernen, Plaudern und Entdecken und haben sich auch in diesem Jahr wieder großartige Dinge einfallen lassen, die Herrn und Frau Salzburger einmal quer durch das weite Land der kulinarischen Genüsse jagen.

Ein ganzes Monat lang ist die Altstadt daher im Ausnahmezustand mit Spezialmenüs, Vorträgen und Diskussionen, Degustationen, köstlichen Interventionen und musikalischen Intermezzi. Mich bei dem umfangreichen Programm, das uns heuer wieder blüht, für eine Hand voll Favoriten zu entscheiden, war daher wirklich kein leichtes Unterfangen – versucht habe ich es trotzdem und liste hiermit eine Reihe an Veranstaltungen auf, bei denen ich am liebsten allesamt mitkosten würde.

PS: Die genauen Menüs und Buchungsmöglichkeiten erfährt man in der eat&meet-Broschüre des Altstadt Marketing, zu der man sich hier durchklicken kann.

Na dann: Mahlzeit!

Fr, 3. März 2017 | 18.00 Uhr

VINOTHEK DE GUSTIBUS – REBENSAFT & SPRACHE

SONDERTIPP! An alle, die heute noch nix vorhaben: Im De Gustibus in der Bergstraße liest heute Schriftstellerin Katharina Johanna Ferner, mit der ich schon einmal die Ehre hatte mir eine Bühne zu teilen, aus ihrer „Almpoetik“. Dazu gibt es musikalische Begleitung von Chili (“and the Whalekillers”) Tomasson – und natürlich eine Weinverkostung mit ausgewählten Tropfen aus Österreich.

pro Person 15,– inkl. Fingerfood
Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt. Um Reservierung wird gebeten.

 

Sa, 04. März 2017, 17.00 Uhr
Sa, 18. März 2017, 17.00 Uhr
Fr, 31. März 2017, 18.00 Uhr

DIE CABRERAS: THE ESSENCE Of MEXICO – LA FIESTA DEL PUEBLO (DAS DORFFEST)

Ein mexikanisches Dorffest mit allem, was kulinarisch dazugehört, feiern die Canberras gleich an drei Terminen. Authentischer wird es Salzburg sicher nimmer, was mexikanisches Essen angeht.

pro Person 65,– exkl. Getränke
Um Reservierung wird gebeten.

 

So, 05. März 2017, 08.30 Uhr

CAFÉ – BAR GLÜXFALL:  SYRISCHES FRÜHSTÜCK

Jeder, der das Frühstück im Glüxfall nicht liebt, hat schlicht und ergreifend keine Ahnung. Anlässlich des eat&meet wird das beliebte morgendliche Baukastensystem um ein besonders schönes Element erweitert: Man frühstückt syrisch – zur kulinarischen Völkerverständigung.

pro Person 19,80.- inkl. 1 Heißgetränk
Um Reservierung wird gebeten.

 

Mo, 06. März 2017, 18.00 Uhr
Mo, 13. März 2017, 18.00 Uhr

BÄRENWIRT & MÜLLNER BRÄU – BRATL & BIER

Wer hat Lust auf eine exklusive Führung durch das altehrwürdige Müllner Bräu? Und anschließend auf eine gute Portion Bratl und Bier? Genau dazu laden der Bärenwirt und das Bräustübl nämlich heuer ein.

pro Person 22.- inkl. 1 Bier
Um Reservierung wird gebeten.

 

Di, 07. März 2017, 18.00 Uhr
Di, 28. März 2017, 18.00 Uhr

ANTIQUARIAT WEINEK – KOCHBÜCHER UND IHRE GESCHICHtEN – ZEIGEN SIE UNS IHREN GANZ PERSÖNLICHEN SCHATZ

Was ist eigentlich dein Lieblingskochbuch? Was sind deine Lieblingsrezepte? Das Antiquariat Weinek in der Steingasse stellt an zwei eat&meet-Abenden genau jene Frage. Man ist eingeladen, seine liebsten Rezepte und liebsten Kochbücher mitzubringen und mit anderen bei Wein und Sardellenbrötchen zu diskutieren. Neuentdeckungen inklusive!

pro Person 10.- inkl. 1 Glas Wein und Sardellenbrötchen
Um Reservierung wird gebeten.

 

DI 07. März 2017, 18.00 – 23.00 Uhr
DI 21. März 2017, 18.00 – 23.00 Uhr

HAGENAUERSTUBEN – BAR ROCK AFTER WORK PARTY

An alle, die es noch nicht wissen: Die Hagenauerstuben in Mozarts Geburtsthaus ist neu! Das wird bei einem besonders schicken Afterwork zum passenden Thema “Bar Rock” gefeiert – pikante Mozartkugeln inklusive.

Eintritt frei, inkl. 1 Glas Wein oder Prosecco, pikante Mozartkugeln und Fingerfood
Um Reservierung wird gebeten.

 

Mi, 08. März 2017, 19.00 Uhr

TRUMEREI – BEER & FOOD PAIRING ANLÄSSLICH DES WELTFRAUENTAGES: „FRAUEN & BRAUEN – DIE WEIBLICHE SEITE VON BIER“

Wir lieben die Trumerei, wir lieben das dort stattfindende Beer & Food-Pairing und wir lieben es gleich noch mehr, dass man sich bei Trumer so sehr der “weiblichen” Seite des Bierbrauens widmet. In logischer Schlussfolgerung veranstaltet man zum Weltfrauentag einen besondern Bierabend. Und: Wer Biersommelière Johanne Panholzer noch nie live erlebt hat, hat was versäumt.

5-gängiges Menü pro Person 39.- inkl. Bierbegleitung
Um Reservierung wird gebeten.

 

Do, 09. März 2017, 18.30 Uhr
Do, 23. März 2017, 18.30 Uhr

ERZABTEI ST. PETER – ABTEISAAL & ST. PETER STIFTSKELLER
NICHT JEDERMANNS TISCHGESELLSCHAFT – ERLEBEN UND TAFELN AN ZWEI EINZIGARTIGEN ORTEN

Einmal durch einen Ort schleichen, in den man sonst nicht so einfach darf? Wie wäre es mit einer Tour durch den privaten Bereich der Erzabtei St. Peter – und im Anschluss ein historisches Salzburger Menü im ältesten Restaurant (der Stadt? Österreichs? Europas?). Die Erzabtei und der St. Peter Stiftskeller laden dazu ein.

pro Person 48,–, inkl. Aperitif, exkl. Getränke
Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt. Um Reservierung wird gebeten.

 

Fr, 10. März 2017, 19.00 Uhr

HANS W. – HANS W. GOES FISH

Fisch ist wurscht! Dass man auch aus Fisch und Schalentieren Wurst machen kann, das beweist Hans W. unweit des Gatättentors. Dazu serviert man gepflegte Orange-Weine – und optional eine vegane Variante.

pro Person 34,–, inkl. Weinbegleitung
Um Reservierung wird gebeten.

 

So, 12. März 2017, 11.00 Uhr

ORCHESTERHAUS DES MOZARTEUMORCHESTERS & GABLERBRÄU
«Į užburtą šALĮ» – „ZUM VERZAUbERtEN LAND“ –
LITAUISCHE KLäNGE & KULINARISCHE BESONDERHEITEN
Gastgeber: WØd – West-Östlicher Divan, Mirga Gražinytė-Tyla & Harald Kratzer

Was weißt du über die Musik, Kultur und Kulinarik Litauens? Nix? Dann gäbe es hier Nachhilfe. Dirigentin Mirga Gražinytė-Tyla und das Mozarteum Orchester laden zu einer Matinee mit Klängen und Mythen aus dem Baltikum, anschließend geht es per Transfer weiter ins Gablerbräu, wo ein litauisches Menü serviert wird.

Konzert: 15/10.-
Konzert und Menü inkl. Aperitif und Transfer Ins Gablerbräu: 36.-
Kombitickets (Konzert und Menü) nur im Vorverkauf (Öticket, Republic)

 

Di, 14. März 2017, 18.00 Uhr

FASTIES FOOD, WINE & COFFEE – LESESTOFF. BUCH & WEIN

Was passt besser zusammen, als Bücher und Wein? Bücher, Wein, Fingerfood und das Fasties! Man schnappe sich ein Lieblingsbuch und mache sich auf zum literarischen Gustieren bei Wein und Fingerfood.

pro Person 18,– inkl. Weinverkostung und Fingerfood
Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt. Um Reservierung wird gebeten.

 

Fr 31. März 2017, 18.00 Uhr

CASA PORTUGUESA – PORTWEINVERKOSTUNG UND FERNANDO PESSOA-LESUNG

Zugegeben: Ich habe absolut keine Ahnung von Portwein – und ich weiß sehr wenig über portugiesische Literatur. Und das, obwohl Lissabon irgendwie gerade das absolute It-Reiseziel des Jahres ist. Zu ändern ist diese Situation in der Casa Portuguesa, die genau jene Dinge an einem Abend kombiniert.

pro Person 28.-
Um Reservierung wird gebeten

 

So 19. März 2017, 19.00 Uhr
So 26. März 2017, 19.00 Uhr

HOTEL SCHLOSS MÖNCHSTEIN*****S
HAUBENKOCH TRIfft MUSIKLIEBHABER – „KULINARISCHE SYMPHONIE“ MIT MUSIKQUIZ

Ernsthaft, so günstig wie beim eat&meet wird man im Hotel Mönchsstern nie wieder essen. Zudem überrascht das *****S-Hotel mit einem musikalischen Quiz aus Film und Fernsehen, das der Gästeschar den Abend versüßt.

pro Person 55,–, Menü inkl. Aperitif & Gruß aus der Küche
Um Reservierung wird gebeten

 

Mi 22. März 2017, 19.00 Uhr
Mi 22. März 2017, 19.00 Uhr

PAUL STUBM
HAUBENKÜCHE ZU WIRTSHAUSPREISEN: PFEFFERSCHIFF GOES PAUL STUBM

Ein Menü straight aus dem Pfefferschiff, des Salzburgers schönsten Haubenlokal – und das zu Wirtshauspreisen? Die auch in diesem Jahr wieder stattfindende Kooperation mit der Pauli Stubm macht’s möglich. Schnell reservieren ist angesagt.

pro Person 49,–, exkl. Getränke
Um Reservierung wird gebeten

 

Sa, 25. März 2017, 13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr

SPORER LIKÖR- & PUNSCHMANUFAKTUR
GIN, RUM & WHISKEY – FASSMANAGEMENT: DAS A UND O DER MODERNEN SPIRITUOSEN

Wer sich schon immer mal mit Schnaps auskennen wollte, sich aber nicht zwischen einer Whiskey-, Gin-, oder Rumverkostung entscheiden konnte, bekommt beim Sporer seinen Fix. Dort wird ein einer Nachmittagssession erklärt, was es mit den drei Spirituosen auf sich hat – inklusive eines Ausflugs in den Bereich des Fassmanagements.

pro Person 19,–, inkl. Getränke
Um Reservierung wird gebeten

 

Und hier geht es, der Vollständigkeit halber, noch einmal zum vollen eat&meet-Programm.

You May Also Like