Salzburg: Tour de Bars & Beisln. 10 x gemütlich was trinken gehen in Salzburg.

 

Hinweis: Dieser Artikel stammt aus dem Jahr 2017. Die hier enthaltenen Informationen könnten möglicherweise veraltet sein.

Meine sehr verehrten Damen und Herren, ich muss an dieser Stelle sagen, dass es erstaunlich ist, wie sehr sich ein Städtchen wie Salzburg innerhalb von anderthalb Jahren gastronomisch ändern kann. Die hiermit vorgelegte Tour durch die Beisln und Bars der Stadt ist nämlich schon die zweite ihrer Art, die ich produziere – und zwar gerade deshalb, weil die Frage “Güte, wo kann man denn in SBG als Ende-Zwanzig-Anfang-Dreißig-Mensch gepflegt ein paar Glaserl kippen, ohne dabei Teenagern, Techno und Totalausfällen ausgeliefert zu sein” ein ziemlicher Klassiker in meinem Postfach ist. Bitteschön, das hier wäre die Liste hierzu.

Die Lokale, die du, mein werter Leser (m/w) in der nachfolgenden Liste entdeckst, sind nach folgenden Kriterien ausgewählt:

a.) es werden beer, wine and other drinks serviert
b.) man kommt sich als Ende 20-/Anfang 30-jährige Person noch nicht vor, wie jemand, der frisch aus der Geriatrie ausgebrochen ist
d.) die musikalische Lautstärke erlaubt auch für Geriatriepatienten noch Unterhaltungen, die nicht im brüllenden Tonfall geführt werden müssen
e.) auf einer Skala von “zu abgesifft” bis “zu High Society” befinden wir uns im grünen Bereich

Können wir uns darauf einigen? Dann folgt nun meine Auflistung von 9 gemütlichen Bars und Beisln in Salzburg. Die Auswahl ist dabei, wie immer, völlig subjektiv und unvollständig, völlig unbeeinflusst und unabhängig und nach meinem persönlichen Geschmack. Los geht’s!

Schnaitl Bier + Bar

Es ist aktuell unser primäres Wasserloch und wir lieben es heiß und innig: So unterschiedlich die Reaktionen auf die Neugestaltung des Schnaitl in der Bergstraße waren (Gerüchten zufolge ist das alte Stammklientel mehr oder minder permanent ins Heavy Rotation in der Glockengasse übersiedelt), gehört meine Wenigkeit zur bombenfesten Partei pro Schnaitl 2.0. Es ist heller und freundlicher als es war, aber immer noch so gemütlich und günstig wie in den letzten Jahrzehnten. Das Publikum ist vom Jungstudenten bis zur Ü60-Runde bunt gemischt, es gibt ausreichend Sitzplätze auch für größere Runden – und man läuft regelmäßig in Gefahr über Stunden und Stunden zu versumpfen.

Schnaitl Bier + Bar
Bergstraße 5-7
5020 Salzburg

Öffnungszeiten: Mo-Sa 17.00-02.00 Uhr

Alchemist Belge

Der Alchemist war, so irgendwie, jene städtische Bar, die den Craft Beer in Salzburg den gewissen Kickstart gegeben hat. Hier wählt man zwischen zig verschiedenen belgischen Bieren, die je nach Laune und Angebot der Damen und Herren hinter der Bar wechseln und staunt dabei über die vielen listigen Gläser, in denen sie serviert werden. Ernsthaft: ich vermute an dieser Stelle mal, dass nirgends in Sbg so viele Gläser gefladert werden, wie im Alchemisten. Gutes Bier und schöne Gläser sind wohl neben der praktischen Lage inmitten der Bergstraße mit ein Grund, warum der Alchemist immer gesteckt voll ist. Wer einen Sitzplatz ergattern will, muss früh kommen oder Glück haben.

Alchimiste Belge
Bergstraße 10
5020 Salzburg

Öffnungszeitentägl. 17.00-01.00 Uhr

Beffa Bar

Die Beffa ist die jüngere Schwester des gegenüberliegenden Alchimisten und serviert internationale Biere in fast ebenso schönen Glasln. Im Hinterzimmer findet man im Gegensatz zum Belgier 1.0 aber auch dann noch einen Sitzplatz, wenn man mit mehr als 2 anderen Leuten unterwegs ist und gönnt sich bei Schummerlicht ein paar Gläschen. Und manchmal auch eines zuviel.

Beffa Bar
Bergstraße 13
5020 Salzburg

ÖffnungszeitenDi-Sa: 19.00-02.00 Uhr

Mentors’s Bar Kultur

Ich gestehe: Ich besitze kein einziges Foto aus dem Mentor – schlicht und ergreifend deswegen, weil die Bude immer so gesteckt voll ist, dass man von Fotografieren zwischen den gut gekleideten Damen und Herren, die die hiesigen Barhocker bevölkern, nur träumen kann. Umsonst sind die ganzen Leute aber nicht da, schließlich macht aktuell wohl kaum jemand so schöne Cocktails, wie Mentor und sein Team mit den Hosenträgern, Fliegen und feinondulierten Bärten. So eine güldene Ananastasse mit Daiquiri-Füllung hat zwar ihren Preis, der lohnt sich aber durchaus.

Mentor’s
Gstättengasse 3
5020 Salzburg

Öffnungszeiten: Mo-Sa von 18.00-02.00 Uhr

The Jigger Bar

Nachdem ich sie gerade erst so ausführlich vorgestellt habe (hier zum Nachlesen), verliere ich hier nur ein, zwei Sätze zur neuen Jigger Bar: Sie ist super, sie ist gemütlich, sie hat einen Barchef, der weiß, was er tut, sie hat wunderbar kreative Cocktails und wer sie noch nicht kennt, hat was versäumt.

The Jigger Bar
Schallmooser Hauptstraße 44
5020 Salzburg

Öffnungszeiten: Di-Do 18.00-00.00 Uhr, Fr-Sa 18.00-02.00 Uhr

Shakespeare

Liebes Shakespeare, endlich hast du es geschafft, eine Facebookseite zu betreiben, auf der man regelmäßig lesen kann, was bei dir so vor sich geht. Danke dafür. Das Shakespeare ist nämlich nicht nur ein Beisl, es ist auch ein Restaurant, eine Theater- und Konzertlocation und ein Ausstellungsraum und passieren kann in diesem viel, wie man sich vorstellen kann. Im Sommer unterhält man außerdem einen Schanigarten, von dem aus man das bunte Treiben vor der Andrä-Kirche beobachten kann und in lauen Sommernächten darf man anschließend leicht angeheitert durch den Mirabellgarten davonspazieren. Schön!

Shakespeare
Hubert Sattler Gasse 3
5020 Salzburg

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.00-02.00 Uhr, Sa 16.00-02.00 Uhr 

Times

Bevor ich aus Schallmoos weggezogen bin (was schon wieder erschreckende 4 Jahre her ist), war die Times, so ein bisschen, mein Stammbeisl. Bzw. Es wäre es gewesen, würde man dort nicht schon nach drei Minuten Aufenthalts eine veritable Raucherlunge haben. Wer aber dem blauen Dunst frönt und/oder nix gegen Raucherlokale hat, sollte die gute Times unbedingt mal anschauen. Sie ist entspannt, hat ein gutes Stammklientel, das so, geschätzt, zu ca. 80% aus Architekten und Literaten (oder Leute, die sich so geben) besteht und: Es gibt eine Happy Hour von 18.00-19.00 Uhr und einen Happy Dienstag. Prost!

Times
Paris Lodron Straße 22
5020 Salzburg

Öffnungszeiten: Mo-Fr 18.00-02.00 Uhr, Sa 19.00-02.00 Uhr 

Jazzit

Das Jazzit ist nicht nur die erste gute Bar nach dem Bahnhof, sie ist auch noch Salzburg beste Jazzbar, mit dementsprechend gutem Soundtrack, feinen Konzerten im angeschlossenen Saal – und sie hat einen großartigen Gastgarten mit bunten Lichterketten, Palettenmöbeln, Zelt, Palmen und Bar-im-Hütterl. Die Preise sind der Lage im ehemaligen Salzburger Volksheim angepasst und wenn man Glück hat, kann man als Zaungast an der Bar oder im Schanigarten Jazzgrößen beim Spielen zuhören.

Jazzit
Elisabethstraße 11
5020 Salzburg

Öffnungszeiten: Di-Sa ab 18.00 Uhr

Murphys Law

Das beste Pub der Stadt? Diesen Pokal würde ich dem Murphy’s Law umhängen. Unter anderem, weil die Musik erträglich laut ist und das Flair einfach stimmt. Dazu tragen etwa die gefühlten 850 Sportdressen bei, die die Wände zieren. Und die große Whisky-Auswahl. Wer kein Guiness nag, kriegt hier auch Kozel, Murphy’s Irish Red und Strongbow vom Fass und eine Happy Hour gibt es auch, nur so nebenbei.

Murphy’s Law
Gstättengasse 33/1
5020 Salzburg

Öffnungszeiten: Mo-Fr 14.00-02.00 Uhr, Sa-So 11.00-02.00 Uhr

Fridrich

Ich bin kürzlich ziemlich dafür abgewatscht worden, weil ich den Fridrich noch nicht gekannt haben, der wo seit Ewigkeiten eine Weinbar (die auch sehr empfehlenswerte Gin Tonics serviert) in der Steingasse unterhält. Die Bar ist herrlich Retro, die Musik wird per Hand aus der umfangreichen Vinyl-Kollektion aufgelegt, die Käseplatte mit Safranfäden ist wunderbar und wer etwas kultivierter versumpfen mag, hat hiermit seinen Bestimmungsort gefunden.

Gastlokal Fridrich
Steingasse 15
5020 Salzburg

Öffnungszeiten: Freitag bis Dienstag ab 18 Uhr

You May Also Like