Rezept: Orzotto mit Ofentomaten, Feta und Trumer Hopfenspiel*

* Die Trumer Privatbrauerei war im Jahr 2016 Partner des von mir co-organisierten Bloggerevents Salt and the City. Dieser Beitrag entstand im Zusammenhang damit. Herzlichen Dank!

Also: Das hier ist die stolze Fortführung einer ab diesem Moment zweijährigen Tradition von Bier-Rezepten auf diesem Blog. Und ich mein: Es ist doch wirklich etwas Feines, ein schönes Abendessen zu kochen, nebenbei ein Bierchen zu zwitschern und selbiges auch noch – im wahrsten Sinne des Wortes – in vorliegende Kochtopfinhalte einfließen zu lassen. Gerade, wenn dieses Bier ein Trumer Hopfenspiel* ist, das ja, wie schon so oft erwähnt, zu meinen absoluten Lieblingsbieren gehört, so leicht und blumig wie es schmeckt. Wir mögen diese Tradition, beschließe ich hiermit.

Orzotto Hopfenspiel (2 von 7)

Die diesjährige Herausforderung? Ein vegetarisches Rezept mit Biereinsatz! Und dazu hab ich mir gedacht: Warum sollte man das gute Hopfenspiel von Trumer, das heuer schon zum zweiten Mal auf Besuch in meiner Küche ist, nicht kulinarisch in seine Einzelteile zerlegen? Daher serviere ich hiermit eine vegetarische, aber nicht minder aromatische Portion Orzotto.

Für alle, die sich anhand dieses Begriffs überfordert fühlen: Orzotto ist im Grunde ein Risotto, jedoch wird anstatt Reis (riso) Gerste (orzo) verwendet. Anstatt mit Wein gießen wir die hier präsentierte Orzotto-Variation außerdem mit Bier auf und bringen so zusammen, was von Anfang an zusammengehörte.

Orzotto Hopfenspiel (5 von 7)

Gemeinsam mit fruchtigen Ofentomaten und würzigem Feta entsteht so ein Gericht, das eine schöne Abwechslung vom altbekannten Risotto bietet – und auch Bierskeptiker überzeugt, versprochen. Gemacht wird es folgendermaßen:

panzanella hopfenspiel (1 von 2)

Man nehme (für 2 Personen):

  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Perlgraupen
  • 250 ml Trumer Hopfenspiel
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Crème Fraîche
  • 80 g Feta
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 Hand voll Basilikum, gehackt
  • Salz und Pfeffer

Orzotto Hopfenspiel (1 von 7)

So geht’s:

1. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Die Cocktailtomaten waschen, halbieren und auf einem Backblech verteilen. Das Backblech in der oberste Schiene des Backrohrs platzieren und die Tomaten dort etwa 15 Minuten rösten, bis sich ihre Oberfläche wellt und sie leicht gebräunt sind.

panzanella hopfenspiel (2 von 2)
2. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken.
3. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin anschwitzen. Die Perlgraupen zufügen und kurz mitschmurgeln, dann mit dem Hopfenspiel aufgießen.

Orzotto Hopfenspiel (2 von 3)
4. Die Gemüsebrühe angießen und auf kleiner Stufe etwa 12 Minuten köcheln lassen, dabei regelmäßig umrühren.
5. Den Topf vom Herd nehmen und den Crème Fraîche, den zerkrümelten Feta und das Basilikum unterziehen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Ofentomaten vermengen und servieren. Fertig!

Das hat gedauert: 30 Minuten

Orzotto Hopfenspiel (4 von 7)Orzotto Hopfenspiel (6 von 7)

 

You May Also Like