Rezept: Schnelle Thaisuppe für den großen Hunger (vegan)

Die Gute Güte

So, ist noch jemandem heiß? Schwitzt sich noch jemand zum Idioten? Nicht? Gut. Ich muss ehrlich sagen: Ich find es gar nicht einmal SO schlecht, dass die Sommerhitze endlich vorbei ist. Ich mein, einerseits lässt es sich jetzt in Mitteleuropa im Allgemeinen und in meiner Dachgeschosswohnung im Besonderen, endlich wieder aushalten. Andererseits kann man jetzt endlich wieder ordentliche Sachen essen, ohne, dass man unter Appetitmangel darin herumstochert. Herrlich!

Thaisuppe (8 von 8)

Zur Feier des Tages serviere ich einen meiner absoluten Koch-Standards, nämlich meine schnelle Thai-Suppe (für die mich echte Thais wahrscheinlich mit einem nassen Fetzen verjagen würden, aber seis drum) mit Glasnudeln, Gemüse und Koriander, die man wahlweise vegan, vegetarisch oder carnivor zubereiten kann. Und so, so wird sie gemacht:

Thaisuppe (7 von 8)

Man nehme (für 4 vegane Personen):

  • 1 l Gemüsefond
  • 5 EL rote Currypaste
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Hand voll Kokosraspeln
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 Büschel Koriander und Thai-Basilikum
  • 1 Packung Glasnudeln
  • etwas Sesamöl
  • Sojasauce und 1 Zitrone zum Abschmecken

Pescetarier nehmen außerdem:

  • Fischsauce zum Abschmecken

Carnivoren nehmen außerdem

  • 1 Hühnerbrust

Thaisuppe (1 von 8)

So geht’s:

Die Süßkartoffel schälen, die Aubergine und die Zucchini waschen und alles zusammen in mundgerechte Stücke schneiden.

Das Sesamöl in einem großen Topf auf dem Herd heiß werden lassen, die rote Currypaste einrühren und kurz ziehen lassen, dann schnell mit dem Gemüsefond und der Kokosmilch aufgießen. Gemüse und Koksraspeln hineinplatzieren und auf kleiner Flamme ca. 20 Minuten köcheln lassen. Fleischfresser zerpflücken nun die Hühnerbrust in kleine Stücke und geben sie 10 Minuten vor Ende der Garzeit in die Suppe.

Thaisuppe (5 von 8)

Nun werden die Glasnudeln nach Packungsangabe zubereitet, Koriander und Basilikum gehackt und die Zitrone in Schnitze geteilt.

Thaisuppe (6 von 8)

Hat die Suppe fertig gekocht, wird sie mit Sojasauce (und Fischsauce) abgeschmeckt und gemeinsam mit den Glasnudeln, den Kräutern und der Zitrone serviert. Mahlzeit!

Thaisuppe (2 von 8)

You May Also Like