Du interessierst dich für die Transparenzgrundsätze der Guten Güte?

 

Bitte lies hier weiter.

 

Ach du gute Güte hat sich von einem einstmaligen Hobby zu einem Nebenjob entwickelt, den ich mit Freude und Leidenschaft betreibe und der viele Arbeitsstunden einer Woche einnimmt. Es kommt immer wieder vor, dass ich werbliche Kooperationen mit Unternehmen oder Institutionen eingehe – dabei liegt mir Transparenz besonders am Herzen. 
Jede Zusammenarbeit, die ich eingehe und jeder Beitrag, der in vergüteter Kooperation mit Dritten entsteht, wird als solche gekennzeichnet*. Das bin ich nicht nur dem Österreichischen Mediengesetz schuldig, sondern auch dir als LeserIn.
Produkte, die ich zur Verfügung gestellt bekommen habe, werden deutlich als solche gekennzeichnet. Beiträge, für die ich eine Vergütung erhalten habe, werden explizit als solche ausgewiesen.
Die Unternehmen und Organisationen, mit denen ich Kooperationen eingehe, wähle ich dabei ganz genau aus und überlege mir ein Konzept, das optimal zur Guten Güte passt. Ich präsentiere nur solche, mit denen ich mich identifizieren kann und zeige nur Produkte, die mich persönlich überzeugt haben. Also: Wenn du auf meinem Blog Werbung entdeckst, dann ist es solche, die ich mit gutem Gewissen betreiben kann.
* Etwa mit der Markierung „In Zusammenarbeit mit“ oder „In Kooperation mit“

Sie interessieren sich für eine Zusammenarbeit mit Ach du gute Güte?

 

Bitte lesen Sie hier weiter.

 

Ach du gute Güte! ist ein preisgekrönter österreichischer Lifestyle-Blog über die Stadt Salzburg, Kulinarik, Design, Fair Fashion und Selfmade-Kultur und besteht seit dem Oktober 2013. 
Schwerpunkte des Blogs liegen auf dem kulinarischen und kulturellen Entdecken Salzburgs sowie auf persönlichen Berichten zu Lifestyle-Themen mit Betonung auf Nachhaltigkeit, sozialer Verantwortung sowie Design-Prinzipien. Erfolgreichste Beitragsreihe ist dabei die „Tour de Salzburg“, die im Rahmen von fiktiven Spaziergängen verschiedene Themen im Stadterleben behandelt und für die „Ach du gute Güte!“ im Herbst 2015 mit dem Food Blog Award ausgezeichnet wurde.
Auf Ach du gute Güte werden 2-4 Mal pro Woche redaktionelle Beiträge veröffentlicht, Text, Fotografie und Vermarktung obliegen dabei mir, der Bloggerin, die hinter diesem Medium steht.

 

Ach du gute Güte hat sich in den zwei Jahren seines Bestehens von einem Tagebuchblog zu einem reichweitenstarken Online-Medium entwickelt.
Pro Monat lesen bis zu 35.000 Personen diesen Blog und schenken ihm gemeinsam etwa 50-60.000 Seitenaufrufe. 40% dieser Personen sind StammleserInnen, der größte Teil kommt aus der Stadt Salzburg, bzw. aus Österreich und etwa 75% der LeserInnen sind Frauen.

 

Ich biete als Bloggerin verschiedene Formen der (werblichen) Zusammenarbeit an:

 

  • Advertorials: Hierbei handelt es sich um einen bezahlten Beitrag, der ein Unternehmen, eine Institution oder ein Produkt miteinbindet. Haben Sie an einer derartigen Kooperation Interesse, fertige ich für Sie ein maßgeschneidertes Konzept an, mittels dem ich Ihr Unternehmen oder Produkt zielgruppengerecht inszeniere. Foto und Text werden dabei ausschließlich von mir selbst angefertigt. Ein Advertorial wird deutlich als solches gekennzeichnet. Nach der Zusammenarbeit erhalten Sie ein detailliertes Reporting.
  • PR Samples: Ein PR-Sample ist ein Produkt oder eine Dienstleistung, die mir ein Unternehmen kosten- und bedingungslos zur Verfügung stellt. Die Zusendung eines PR-Samples bedeutet nicht automatisch, dass dieses in einen Beitrag miteingebunden wird. Wird es vorgestellt, dann passiert dies auf freiwilliger Basis und unter Kommunikation meiner ehrlichen Meinung zu einem Produkt.
  • Event- oder Reisekooperationen: Ich freue mich, an Ihrem Event oder Ihrer Reise teilnehmen zu dürfen! Meine Berichterstattung, die im Zuge dessen entsteht, enthält ausnahmslos meine eigene Meinung, meine eigenen Fotos und meinen eigenen Text. Gerne stelle ich Ihnen im Zuge dessen entstandene Bilder (unter gewissen Bedingungen) zur Verfügung.
  • Bannerwerbung: Gerne binde ich Ihren nicht animierten Banner in meiner Sidebar ein! Pop Up-Werbung biete ich grundsätzlich nicht an.
  • Foto- und Textservices: Ihnen gefällt mein Bildstil, Sie mögen meine Texte? Gerne fertige ich für Sie im Rahmen einer Zusammenarbeit Gastbeiträge, Blogposts, Texte und Bildmaterial an. Möchten Sie bestehendes Material für Ihre Zwecke nutzen, ist dies gegen Gebühr gerne möglich.

 

Was ich dezidiert nicht anbiete?

 

  • Linkkauf oder Linktausch
  • Einbindung von fremdem Text-, Bild- oder Videomaterial
  • werbliche Gastposts von Unternehmen
  • Ungekennzeichnete Werbung

 

Sie haben Interesse an der Zusammenarbeit mit Ach du gute Güte?

 

Das freut mich!

Gerne schicke ich Ihnen auf Anfrage mein detailliertes Mediakit zu, ebenso gerne beantworte ich Fragen oder stelle Ihnen ein individuelles Angebot.

 

Für Anfragen zur Zusammenarbeit freue ich mich über Ihre Nachricht an sekretariat@guteguete.at

INSTAGRAM
DIE GUTE GÜTE AUF INSTAGRAM