READING

7 x einfacher DIY-Schmuck, den du tatsächlich trag...

7 x einfacher DIY-Schmuck, den du tatsächlich tragen würdest

Ok, ich gebe zu: Selbstgebastelter Schmuck ist oft wirklich ein Graus. Windschief, mit Kleberflecken, Kindergarten-Vibes und viel zu bunten Farben machen sich Ketten und Ohrringe in Hausmacher-Art oft nicht besonders gut – egal zu welchem Outfit. Dass es aber auch anders gehen kann, das beweisen die folgenden sieben Schmuckstücke aus meinem persönlichen. Einfache Projekte, die nicht nur schnell umzusetzen sind, sondern auch für Menschen mit zwei linken Händen zu bewältigen. Und: Besonders wandelbar nach dem persönlichen Geschmack sind sie außerdem. Los geht’s!

1. Minimalistische Kugelkette

Drei große Holzperlen, ein Band oder eine Kette, ein wenig Acrylfarbe und Malerkrepp: in 20 Minuten ist diese besonders einfache Kette fertig, getrocknet und bereit zum Tragen. In Metallic-Tönen schaut sie besonders beeindruckend aus – und das Material kostet, wie man so schön sagt, an Schlapfen.

2. Windräder zum Tragen

Aus der Abteilung: Dinge, die komplex ausschauen, aber eigentlich watscheneinfach sind. Diese Windräder aus Metallic-Fimo beeindrucken als Kette oder Ohrringe gleichermaßen und können mit ein paar Tropfen Glitzer-Nagellack noch weiter aufgehübscht werden.

3. Abakus-Kette

Ich bin ja eigentlich immer für schöne geometrische Dinge zu haben – und diese einfache Abakus-Kette gehört ganz eindeutig dazu. Bei den dazu notwendigen Holzwürfeln muss man zwar kurz die Bohrmaschine ansetzen (zwecks dem Auffädeln warads gwwesen), aber selbst, wenn man im Zuge dessen ein paar zerstört, ist nicht viel verloren.

4. Einfache Moosgummi-Ohrstecker

Moosgummi kann außerhalb des Kindergartens tatsächlich gut ausschauen! In schichten verleimt und geometrisch zurechtgestutzt macht sich das weiche Material richtig hübsch auf Ohrsteckern – in jedweder Farbe.

5. Massive Holzperlen-Kette

Lieber klotzen statt kleckern! Ganz tief in die Holzperlenkiste habe ich bei diesem Exemplar gegriffen. Macht sich gut mit weißen Streifen, ein paar getupften Kugeln oder etwa unifarben in senfgelb oder blau.

6. Tierische Upcycling-Kette

Hände hoch, wer hat noch eine Schachtel mit alten Plastik-Bauernhoftieren daheim? Wenn man diese mit weißem Sprühlack behandelt, ein paar farbliche Akzente setzt und ihnen außerdem einen Haken in den Plastikrücken dreht, werden sie im Handumdrehen zu einem feschen Kettenanhänger – nach dem man garantiert regelmäßig gefragt wird.

7. Der Häkel-Kragen

Und zu guter Letzt: Noch so eine Kindergartensache. Wer gerne Stricklieselt kann aus den entstandenen Häkelwürsten durchaus hübsche Dinge fertigen. Diese Kragen-Kette in Zopfform etwa. Einfach sechs Schnüre häkeln, flechten, einen Verschluss befestigen . et voilà!

 


RELATED POST

  1. Charlotte Mueller

    12 Juni

    Sehr kreativ. Ich bastle auch gern und hab schon manches Schmuckstück gemacht mit Muscheln und Steinen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
DIE GUTE GÜTE AUF INSTAGRAM